Abnehmen mit Shakes

Schlankmachender Geheimtipp für die Bikinifigur? Was eine Shake-Diät wirklich bewirkt

Schütteldiäten wie SlimFast, Almased, Yokebe und Co. versprechen schnellen Gewichtsverlust mit wenig Aufwand. Das funktioniert oft - nämlich in den ersten Wochen und solange man die Shakes trinkt. Weiterer Pluspunkt des Shake ist das lange Sättigungsgefühl durch den hohen Proteingehalt. Verlieren Sie Gewicht mit Protein-Shake und Disziplin.

Der Grundgedanke dieser Diät ist eigentlich ganz einfach: Eine oder mehrere Mahlzeiten werden durch einen Proteinshake ersetzt.

Schlankheitskur für die Bikini Figur? Was Schütteldiäten wirklich bewirken

Mischen Sie einen Schüttel, einen Drink und die Bikini-Figur wird funktionieren. Schütteldiäten wie z. B. Shakespeare, Alma, Yokebe und Co. verheißen schnellen Gewichtsverlust mit wenig Mühen. Die Palette der Shake-Diäten ist mittlerweile relativ vielfältig. Zum Beispiel muss jeder Schüttel eine gewisse Menge an Kalorien enthalten, in Zahlen: 200 bis 400 Kalorien für den Austausch einzelner Speisen, zwischen 800 und 1.200 Kalorien für die tägliche Verpflegung.

Diese 10 Diät-Geheimnisse jeder Frauen sollten wissen, schlanke! Mit diesen zehn Kniffen lassen sich am besten Energie einsparen, Kohlehydrate, Blutzucker und Fette einsparen. Das aus vielen Spots bekannte Diät-Shake-Programm besteht aus den Produkten sojabohnen, probiotischer Jogurt und Blütenhonig. Der Shakes soll den Metabolismus sowie die Verbrennung von Fetten anregen und Sie für eine lange Zeit satt machen, sagt der Produzent.

Die Schüttelpulver sind nur in einem Geschmack erhältlich. Die Website von Almaased enthält eine Vielzahl von Rezept-Ideen, mit denen Sie den Mix nach Ihrem Geschmack zubereiten. In der ersten, der so genannten Anfangsphase, sollten Sie drei Shakes, Brühe, Wasser und Gemüsesäfte einnehmen. Die anschließende Reduzierungsphase, die bis zum Erreichen des persönlichen Wunschgewichts andauert, wird durch je zwei Essen pro Tag mit je einem Schütteln abgelöst, wobei eine volle Verpflegung aufrechterhalten wird.

Dann kommt die Stabilisierungsphase, in der nur eine einzige Speise pro Tag durch ein Almosengetränk abgelöst wird. Die 5 Schlankheitstipps arbeiten ohne Ernährung. Der Shakes besteht aus Sojaproteinen, Honigen und Molkenproteinen und wird durch ein qualitativ hochstehendes Olivenöl unterlegt. Mit einer ersten Etappe mit drei Shakes pro Tag beginnt auch dieses Projekt.

Darüber hinaus muss der Benutzer Linolsäure und weitere Nahrungsfasern einnehmen. Danach erfolgt eine zwei- bis vierwöchige Einarbeitungsphase, in der ein Mittag- oder Abendessen eingenommen wird. Auf der Homepage des Anbieters werden zahlreiche Rezeptvorschläge für die ausgewogene Ernährung geboten. Auch in der fünften Kalenderwoche, der so genannten Continuity-Phase, wird eine einzige Speise durch einen Shaker abgelöst und die übrigen Speisen werden in ausgewogene Speisen aufgeteilt.

Nach der fünften Schwangerschaftswoche ersetzten volle Gerichte die Jochgetränke vollständig. Im Rahmen des SlimFast-Programms sind sechs Essen pro Tag möglich. Zusätzlich zu zwei Shakes und einer Speise sind drei Frucht-, Gemüsesnacks oder Milchsnacks von max. 100 kg erlaub. Anders als die ersten beiden Programme gibt es die Shakes in verschiedenen Geschmacksvarianten wie Erdbeer, Karamel, Schokolade zum Beispiel oder Vollmilch.

Auch für das Office oder unterwegs bietet der Produzent fertige Tagesration an. Bei einem Mittag- oder Abendessen sollten jedoch 600 kg pro Tag weggelassen werden, und die Zwischenmahlzeiten sollten jeweils 100 kg betragen. Darüber hinaus wird dem Benutzer geraten, jeden Tag für wenigstens 30 min zu trainieren. Wenn die Shakes wie vom Produzent vorgeschlagen verwendet werden, kann es zu einem verhältnismäßig schnellen Gewichtsverlust kommen.

Der Wechsel von Shakes zu einer ausgeglichenen Diät kann jedoch schwer sein.

Mehr zum Thema