Abnehmen Pillen Testsieger

Das Schlankheitsmittel im Test

Was ist die perfekte Ernährung für den einen Menschen, kann für den anderen völlig falsch sein. Deshalb gilt der Leitsatz "Wählen Sie die Diät - Diätkonzept oder Diätpille, mit der Sie sich am einfachsten identifizieren können". Ein neues Jahr, neues Glück: speziell für die Konsumgüterindustrie. Doch während Bewegung und Ernährungsumstellung ihren Zweck erfüllen, gibt es hinter Pillen und dergleichen ein großes Fragezeichen. Die Stiftung Warentest hat sich auch diese Diätpillen genauer angesehen.

zielona kawa opinie

Schlankmacher im Versuch

Manche wollen jetzt schon abnehmen. Schlankheitsprodukte wie Pillen, Tabletten, Puder oder Tabletten verheißen einen schnellen Gewichtsverlust ohne Seiteneffekte. Anfang des Berichtsjahres hat Öko-Test 47 Schlankheitsprodukte auf ihre Wirkungen und Gesundheitsrisiken getestet. Lediglich drei Schlankheitsprodukte kamen zu dem Ergebnis "befriedigend" und "ausreichend". Die anderen Abnehmprodukte sind gescheitert. Die beiden als " zufriedenstellend " eingestuften Präparate enthalten Orlistat: die diätetischen Pillen IXenical ( "verschreibungspflichtig") und AII.

Durch den Einsatz von 0rlistat wird sichergestellt, dass Fett im Verdauungstrakt abgebaut und auf diese Weise verwendet werden kann. Sie sparen beim Verzehr und können Gewicht verlieren. Doch auch wenn fast 30 % der Speisefette keine ausreichende Kalorienzufuhr haben, muss man sich trotzdem gut und kalorienreduziert ernähren, um abzulegen. Ein fettreicher Speiseplan und die Anwendung von Allii oder Zenical würde zu unerwünschten Nebeneffekten wie Diarrhöe, öligem Kot oder Magenschmerzen fÃ?hren.

Redutil bekam das Prädikat "ausreichend", da der aktive Inhaltsstoff Sebutramin hohe Seiteneffekte hat. Daher ist das Präparat auch rezeptpflichtig und wird nur in Kombination mit einer Langzeittherapie gegen Fettleibigkeit eingenommen. Andere Appetithemmer oder Diät-Pillen haben auch manchmal schädliche Nebeneffekte, weshalb sie in der Bundesrepublik und in der Europäischen Union nur auf Verschreibung sind.

Eine Warnung vor dem Appetithemmer "Boxogetten S-Vencipon": Der im Produkt enthaltende aktive Inhaltsstoff Phenolpropanolamin ist appetithemmend, kann aber schwerwiegende Auswirkungen auf das Kreislaufsystem und das Hirn haben. Allerdings haben sich viele Schlankheitsprodukte und Diät-Pillen als unwirksam erwiesen: Vitamin-Präparate werden oft als Wundermittel zur Gewichtsabnahme gelobt, haben aber keinen Einfluss auf die Gewichtsabnahme.

Bei der Gewichtsabnahme haben sich Sättigungspräparate mit quellenden Substanzen wie z. B. Citosan oder Gar als nützlich erwiesen. Neben Diät-Pillen, die die Fett- und Kalorienzufuhr reduzieren, enthält das Alli-Programm auch weitere Hinweise und Ratschläge zu einer ausgewogenen und kalorienreduzierten Diät.

Verlieren Sie Gewicht mit Carnitin-Ergänzungen: Hände weg von den Fettverbrennern

In der Tat spielen L-Carnitine eine wichtige Rolle bei der Verbrennung von Fetten in den Muskelzellen. Die Wirksamkeit solcher Zubereitungen ist jedoch bisher nicht erwiesen. Zum Beispiel soll L-Carnitin, eine Stickstoff enthaltende Buttersäureverbindung, die Muskulatur während des Trainings viel Fette abbaut. Karnitin wird in der Niere, in der Niere und im Hirn produziert. Bei der Verbrennung von Fetten in unseren Muskelzellen kommt L-Carnitin eine zentrale Rolle zu:

Dies geschieht durch das fettabspaltende Lipase - und es ist, um es ganz offen zu sagen, ganz gleich, wie viel L-Carnitin Sie haben. Darüber hinaus steigern Zubereitungen mit L-Carnitin sicher die Konzentrationen von L-Carnitin im menschlichen Körper. Jetzt gibt es ein wenig Tests an Menschen, die abnehmen wollen, aber es scheint, dass L-Carnitin die Verbrennung von Fett stimuliert hat.

Die Wirkung einer vermeintlich "wirksamen" Tablette wird unter solchen Umständen oft deutlich überbewertet. Dies kann daran gelegen haben, dass der Organismus das überschüssige L-Carnitin im Harn abbaut.

Mehr zum Thema