Abnehmen wie Sylvie Meis

Wie Sylvie Meis oder Cristiano Ronaldo?

Fast jede Frau will einen Traumkörper wie Sylvie Meis. Abnehmen wie Sylvie Meis. Die Moderatorin Sylvie van der Vaart ist eine der schönsten Fußballerinnen der Welt. Die Sylvie Meis sieht immer toll aus. Jetzt wissen wir endlich, warum, denn sie erzählt uns einige ihrer Beauty-Tricks!

zielona kawa opinie

Wie Sylvie Meis oder Christof Allen?

Auch eine Sylvie Meis ist nicht nur von der freien Wildbahn begeistert. Damit sie als Dessous-Model immer eine gute Figur macht, schweißt sie beinahe jeden Tag bei harten Cardio-Sessions und Krafttrainings beim Fitness-Training. Sylvie Meis ist für die Damen, während der portugiesische Künstler Christano Rondo ein Vorbild für die Meister der Kreation ist - besonders für die Fußballfans unter ihnen.

Der Torschütze von Royal Madrids wird nicht umsonst in Gesprächen beinahe ebenso oft nach seinen Trainingsabläufen gefragt wie nach seiner Leistung auf dem Spielfeld oder seinen Bestrebungen, das Team zu wechseln. Er und seine Kollegen vom "Royal" Madrider Intervalltraining (HIIT) stehen, wie er bei der Vorstellung seiner Unterwäsche-Kollektion im Feber 2015 offenbarte, regelmässig auf der Agenda, da das Niveau der Anstrengungen der Notfallsituation - dem Fußballspiel - angepasst werden sollte.

Dazu gehören unter anderem Sprint-Einheiten, die er auch in das Privattraining im Fitnessstudio oder im Freien einbindet. "In Sachen Nahrung macht er es wie Sylvie: Proteinlieferanten aus Fischen und Fleischerzeugnissen werden in Töpfe, kohlenhydratreiche Lebensmittel und Zucker geworfen. Alle haben ein Sechserpack! Nicht jeder kann auf einem Sechserpack trainieren - es scheint sowieso schon da zu sein.

"Auch wer kaum ausgebildet ist, hat aus körperlichen Beweggründen einen Sechserpack", sagt der Experte, "einfach weil die Spannglieder der Bauchmuskulatur so gut sind. Mit diesem wissenschaftlichen Background wird eine Erkenntnis unterstützt, die auf diversen Fitnessportalen anzutreffen ist: Das Six-Pack wird in der KÃ?che hergestellt. Bei Männern darf dieser Anteil 12% bzw. bei Männern 15% nicht übersteigen.

Egal wie viel Ausbildung manche Leute sicher nicht kriegen können, es kann an vielen Orten im Internet gefunden werden. Was dahinter steckt, erläutert Expert Zölß: "Bei manchen Menschen sind die Zwischenspannglieder anders arrangiert oder es sind nicht so viele. Doch: Auch mit einer bewussten Ernährung kann es nicht jeder zum verhältnismäßigen Traumkörper werden.

"Bei sehr schlanken Damen gibt es immer noch überdurchschnittliche Beine und Waden", sagt sie, "andere sind meist übergewichtig, haben aber immer noch einen besonders flauen Magen. Anders ausgedrückt: Es ist durchaus möglich, dass die Muskulatur herauskommt, aber anders aussieht als das Körperidol. Da die physischen Bedingungen und die Zahl der Muskelgruppen für (fast) alle Menschen gleich sind, ist es möglich, einen Sechserpack und einen knusprigen Gesamtkörper zu haben.

Nichtsdestotrotz, egal wie viel Sport und eine kohlenhydratarme, proteinreiche Ernährung, keiner von uns wird es schaffen, Sylvie Meis oder Christian Roondo zu verdoppeln.

Mehr zum Thema