Almased im Angebot

Im Angebot enthalten

Die extrem hochwertigen und leicht verdaulichen Proteine in Almased sorgen für ein anhaltendes Sättigungsgefühl:. Willkommen beim Gewinner des Almased Angebotsvergleichs. Ein besserer Almased Alternative könnte zum Beispiel amapur sein. Was ich an der Almased Diät mag, ist, dass ich nicht nur Pulver nehmen, sondern auch lecker essen kann. Die Gemüsesorten können je nach Angebot und Geschmack frei variiert werden.

zielona kawa opinie

Feuillets

1.1 Diese Benutzungsbedingungen ("Nutzungsbedingungen") gelten für die Benutzung der von der Almased Fitness Service AG, Am Klavierberg 28, 29553 Büttenbüttel ("Almased") angebotenen Produkt-Informationsplattform "Almased Expert Center" (nachfolgend "AEC"). 2 Das AKZ soll der didaktischen, spielerisch vorbereiteten Weitergabe von Produktkenntnissen über Almased-Produkte dienen. 3 Die Apotheke Almased stellt Almased ausschliesslich für Apotheker und Apothekenmitarbeiter in der Ausübung ihrer gewerbsmäßigen oder freiberuflichen Tätigkeiten im Sinn von 14 bürgerlichen Gesetzen zur Verfügung.

4 Almased ist ohne vorherige Ankündigung zur Unterbrechung des Betriebs des AECs aus wichtigen fachlichen oder wartungstechnischen GrÃ?nden befugt. Der Anwender ist dafür verantwortlich, dass die von ihm eingesetzte Soft- und Hardware aktuell und geeignet ist, vor allem um etwaige Versions- oder andere Updates des Änderungsdienstes verwenden zu können.

7 Almased kann für Teile der AVB Sonderregelungen festlegen. Bei Unstimmigkeiten zwischen den Nutzungsbestimmungen und solchen Sonderregelungen haben diese Vorrang, es sei denn, den Bestimmungen wird im konkreten Anwendungsfall explizit Vorrang gegeben. 8 Von diesen Nutzungsbestimmungen und Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen des Benutzers abweichende Bestimmungen gelten nur, wenn Almased ihrer Gültigkeit schriftlich zugestimmt hat.

Eine Grundvoraussetzung für die Benutzung des AECs ist die Anmeldung des Teilnehmers. Als Benutzer werden nur Einzelpersonen aufgenommen (keine Gruppe, Familie, Lebensgefährten etc.). Anmeldungen müssen selbst vorgenommen werden. Die Anmeldung durch Dritte ist nicht zulässig. 3 Minderjährige dürfen die AVB nur nutzen, wenn die rechtlichen Vertretungen ihre Einwilligung gegeben haben und der Benutzer das in einer Altersangabe genannte Mindestalter vollendet hat.

Bei der Anmeldung muss der Benutzer gewisse Informationen angeben, insbesondere Vor- und Zuname und E-Mail-Adresse. Darüber hinaus kann der Benutzer Informationen zu Begrüßung, Name, Straße, Telefonnummer, PLZ, Ort, Telefonnummer und Handy angeben. Bei der Anmeldung muss der Benutzer nur wahrheitsgemäße und komplette Auskünfte erteilen. Die bei der Anmeldung gemachten Angaben müssen vom Benutzer jederzeit aktualisiert werden.

Almased ist im Rahmen der Erfüllung des Nutzungsvertrags dazu befugt, vom Benutzer einen entsprechenden Nachweis der Identität zu verlangen, der unverzüglich nach Überprüfung zu löschen ist. 5 Der Benutzer gibt sein Angebot zum Abschluß des hier regulierten Nutzungsvertrags ab, indem er die notwendigen Angaben auf der AEC-Website einträgt und die Anmeldung vornimmt.

Mit dem Freischalten des Benutzerkontos akzeptiert Almased das Angebot. Die Aktivierung des Benutzerkontos hängt davon ab, dass der Benutzer seine E-Mail-Adresse überprüft (Opt-in-Verfahren). Almased wird den Benutzer in der E-Mail, die den Erhalt des Angebotes bestätigen wird, bitten, seine E-Mail-Adresse zu bestätigen. Die Aktivierung durch Almased führt zu einem Nutzervertrag zwischen Almased und dem Benutzer im Rahmen dieser AGB.

7 Es gibt keinen Rechtsanspruch auf Anmeldung und Aktivierung. Nach erfolgreicher Anmeldung erstellt der Benutzer ein Benutzerkonto, das er selbstständig führen kann. Die Weitergabe des Benutzerkontos oder die Weitergabe an Dritte ist ohne Einwilligung von Almased nicht zulässig. 3.1. 1 Der Benutzer ist zur strikten Geheimhaltung seiner Zugangsdaten angehalten.

Der Benutzer ist im Besonderen dazu angehalten, seine Anmeldedaten ausschliesslich innerhalb der AVB zu nutzen und vor unbefugtem Zugang Dritter zu sichern. 3.1. 2 Der Ausdruck "Login-Daten" bezieht sich auf die personenbezogenen Zugriffsdaten des Benutzers, die zur Authentifizierung des Benutzers und zum Ausschluss jeglicher Verwendung durch unbefugte Dritte dienen. 3.1. 3 Hat der Benutzer Grund zu der Annahme, dass Dritte diese Informationen ohne Begründung erhalten haben oder erhalten haben können, muss er Almased umgehend benachrichtigen und seine Angaben verändern oder durch Almased verändern oder verändern.

In diesem Falle oder bei Anzeichen eines Datenmissbrauchs durch Almased ist Almased auch dazu befugt, den Zugriff des Benutzers temporär zu blockieren. Sobald der Missbrauchsverdacht beseitigt ist, muss der Benutzer die Möglichkeit haben, die Informationen erneut zu nutzen. Der Benutzer ist unter keinen UmstÃ??nden befugt, die Anmeldedaten eines anderen Benutzers zu nutzen, es sei denn, die Regelungen enthalten Ausnahmeregelungen.

3.2. 1 Die AVB enthält alle Arten von Inhalten, die durch Marken, Urheberrechte und andere Mittel zu Gunsten von Almased oder Dritten geschÃ?tzt sind. Ohne ausdrückliche Genehmigung von Almased ist der Benutzer nicht befugt, die über den vertragsgemäßen Zweck hinaus zur Verfügung gestellten Dienstleistungen oder sonstigen Informationen von Almased zu editieren, zu reproduzieren, zu verbreiten, zu veröffentlichen, zu bewerben oder zu verwenden.

Lediglich die fachlich bedingten Vervielfältigungen zum Zweck der beabsichtigten Verwendung des AECs sind zulässig. 3.2. 3 Der Benutzer erklärt, keine das Funktionieren der AVB gefährdenden oder unterbrechenden Massnahmen zu ergreifen und nicht auf solche Informationen zurückzugreifen, zu denen er kein Zugangsrecht hat. 3.2. 4 Die Verwendung der AVB durch Anonymisierungsdienste oder ähnliche Massnahmen, die zur Unterdrückung oder Verschleierung der wahren IP-Adresse oder zur Identifizierung oder zum Verbergen der Person des Benutzers dienen, ist nicht zulässig.

Der Benutzer darf die AVB nur mit einem Benutzerkonto nutzen, es sei denn, die Vorschriften enthalten Ausnahmeregelungen. Es ist nicht erlaubt, mehrere Benutzerkonten durch eine einzige physische Personen ("Multi-Accounts") zu nutzen. Die Almased kann nach eigenem Gutdünken unbefugte Multi-Accounts blockieren oder auflösen. 2 Mit der Benutzung der Zusatzfunktion "Mitarbeiter einladen" erklären Sie, dass Sie berechtigt sind, der zu ladenden Personen im Zusammenhang mit einem Arbeitsverhältnis Weisungen zu erteilen oder dass Sie der Aufforderung zur Benutzung des Vereins zustimmen.

Er entschädigt Almased für alle von Almased durch das Versenden einer rechtswidrigen Aufforderung auf Verlangen des Benutzers verursachten Nachteile. Es ist dem Benutzer verboten, das Gerät in irgendeiner Weise zu manipulieren. Es ist dem Benutzer nicht gestattet, Massnahmen, Mechanismen oder Programme einzusetzen, die die Funktionsweise und den Spielverlauf beeinträchtigen könnten.

Es dürfen keine Massnahmen getroffen werden, die zu einer unzumutbaren oder übermässigen Beanspruchung der Anlagen führen könnten. Der Benutzer ist nicht berechtigt, vom Administrator erstellte Beiträge zu sperren, zu verändern, zu überschreiben oder anderweitig in das Online-Spiel eingreifen. Desweiteren ist es dem Benutzer verboten, mit anderen als dem Internetbrowser oder dem bereitgestellten Client-Programm auf das Online-Spiel zuzugreifen.

Auch Scripte und andere Anwendungen, die dem Benutzer einen Vorsprung vor seinen Spielerkollegen geben, sind verboten. dass sie Betrüger, Modifikationen, Hacks und/oder andere Anwendungen einsetzen, die das Spielverhalten von Online-Spielen verändern, erschaffen oder nutzen, b) dass sie eine solche Anwendung nutzen, die "Data Mining" ermöglichen oder anderweitig Daten im Rahmen von Online-Spielen abfangen oder sammeln, c) dass sie von der AVB virtuelles Material gegen echte Bezahlmittel von Dritten einkaufen, veräußern, austauschen oder diese Aktionen ausprobieren, sofern dies im Einzelnen nicht zulässig ist.

5 Die Verwendung von privaten Server, d.h. vom Benutzer oder Dritten betriebene Server, die unbefugte Zugriffe auf die Daten der ALMAS, vor allem über Programme, deren Benutzung nicht explizit von Almased genehmigt wurde, erlauben, aufbauen oder unterhalten, oder die den Versuch unternehmen, einen der AEC-Dienste zu nachzubilden. Bei Vorliegen konkreter Hinweise, dass ein Benutzer diese Nutzungsbestimmungen oder die geltenden zusätzlichen Bestimmungen und Bestimmungen verletzt hat, kann Almased nach eigenem Gutdünken eine oder mehrere der nachfolgenden Massnahmen treffen, es sei denn, der Benutzer ist für den Verstoß nicht verantwortlich: a) Änderung oder Löschung von Inhalt, b) Verwarnung eines Benutzers, d) Ausschluß eines Benutzers, auch für zukünftige Vorfälle.

Bei Ausschluss eines Benutzers darf dieser ohne dessen Zustimmung kein Benutzerkonto eröffnen. Im Übrigen haften wir nach den gesetzlichen Vorschriften für Schadensersatzansprüche des Benutzers, die durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von Almased oder seiner Beauftragten sowie für Personen- und Sachschäden nach dem Produktehaftpflichtgesetz entstehen.

Desweiteren ist die Schadensersatzhaftung von Almased - gleich aus welchem Rechtsgrund auch immer - nach den nachfolgenden Regelungen begrenzt, soweit sich aus einer von Almased gegebenen Gewährleistung nichts anderes ergibt: 6.2. 1 Almased ist für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen nur dann haftbar, wenn sie auf einer schuldhaften Pflichtverletzung (Kardinalpflichten) beruht.

Kardinalspflichten sind solche vertraglichen Pflichten, deren Erfuellung für die ordnungsgemässe Vertragserfüllung wesentlich war und auf deren Erfuellung der Benutzer sich verlassen konnte. Sofern Almased für leichte Fahrlässigkeit haftbar ist, ist die Schadensersatzhaftung auf den vertragstypischen, vernünftigerweise voraussehbaren Betrag begrenzt. 6.2. 2 Die Verantwortung von Almased für den durch leichte Nachlässigkeit von Almased hervorgerufenen Datenverlust und/oder Programmverlust ist auf die üblichen Wiederherstellungskosten begrenzt, die entstanden wären, wenn der Benutzer unter den gegebenen Bedingungen regelmäßige und angemessene Datensicherungen durchgeführt hätte.

Die obigen Haftungsbegrenzungen betreffen auch die von Almased eingesetzten Vertreter. 5 Almased übernimmt keine Verantwortung für allfällige durch die Nutzung von Dienstleistungen entstehende Mehrkosten. Die unverschuldete Mängelhaftung für zu Leistungsbeginn bestehende Störungen der AVB ist grundsätzlich auszuschließen, d.h. Almased ist nur dann haftbar, wenn Almased oder ihre Verrichtungsgehilfen dies zu verantworten haben.

Wenn im Registrierungsprozess nicht explizit anders angegeben, wird der Nutzungsvertrag über die Verwendung der Software auf unbegrenzte Zeit geschlossen. Wird nicht gekündigt, wird der jeweils begrenzte Nutzungsvertrag jeweils um die ursprüngliche Vertragsdauer erweitert. a) Es liegen konkrete Hinweise auf ein nicht unerhebliches Beeinträchtigen des Spielerlebnisses anderer User vor, b) der User verletzt nicht nur unerheblich das Gesetz, die Regelungen unter Ziffer 4. und 4. dieser Benutzungsbedingungen, zusätzlich anwendbare Konditionen und/oder Regelungen, es sei denn, er hat die Verletzung nicht zu verantworten.

4 Almased ist ermächtigt, das Benutzerkonto aus legitimen GrÃ?nden zu löschen (z.B. Benutzerkonten ohne eigene Mitgliedschaft bei lÃ?ngerer InaktivitÃ?t). Almased ist darüberhinaus nach freiem Willen dazu ermächtigt, Benutzerkonten bei Beendigung des Vertrages zu kündigen. 1 Almased hat das Recht, diese Benutzungsbedingungen zu abändern. Allenfalls wird Almased dem Benutzer die abgeänderten AGB spätestens vier Wochen vor ihrem In-Kraft-Treten per E-Mail zusenden und auf die vorgesehene Gültigkeit dieser neuen AGB und das Recht des Benutzers, der Gültigkeit dieser AGB zu widersprechen, verweisen.

Erhebt der Benutzer innerhalb dieser Zeit keinen Widerspruch gegen die Gültigkeit der neuen Benutzungsbedingungen oder meldet sich nach Inkrafttreten der veränderten Benutzungsbedingungen wieder bei der zuständigen Behörde an, so gilt die neue Benutzungsordnung als angenommen. Auf die Wichtigkeit der vierwöchigen Sperrfrist, das Widerspruchsrecht und die rechtlichen Folgen des Stillschweigens wird Almased die Benutzer in angemessener Weise unterrichten.

Im Regelfall erfolgt die Kommunikation mit dem Benutzer des Vereins - sofern in diesen Bedingungen nicht anders angegeben - per E-Mail. Die bei der Anmeldung angegebenen E-Mail-Adressen werden regelmässig auf Mitteilungen von Almased durchsucht. Bei Kontaktaufnahme mit Almased hat der Benutzer anzugeben, auf welches Benutzerkonto er sich beruft.

Ausschließlicher Gerichtstand für alle sich aus diesen Benutzungsbedingungen ergebenen Rechtsstreitigkeiten ist, soweit eine solche Vereinbarung über den Gerichtstand möglich ist, der Geschäftssitz von Almased.

Auch interessant

Mehr zum Thema