Almased Soja

Almaased Soy

Wenn Sie Almased und andere Sojashake nicht mögen, sollten Sie schnell nach einer sojafreien Alternative suchen. Der Almased-Pulver besteht im Wesentlichen aus Soja. Die Mischung besteht im Wesentlichen aus Soja- und Milcheiweiß sowie Honig. Das Vitalpulver wurde aus hochwertigem Soja, probiotischem Joghurt und natürlichem Honig hergestellt. Soja gibt dem Körper Energie und versorgt die Muskeln mit Eiweiß.

Der Gedanke von Almased ist gut, weil viel Eiweiß in der Nahrung natürlich gut ist.

Der Gedanke von Almased ist gut, weil viel Protein in der Nahrung natürlich gut ist. Zum einen sind die Erzeugnisse aber nicht so natürlich, wie Almased mit "100% Natur" zu haben. Wo kommt die Soja her? Almased ist sehr geheimnisvoll, und das zu Recht. Die Bezeichnung "Natur" ist wahrscheinlich nicht so gut erhalten.

Ich weiß nicht, was 25% Honig mit Protein zu tun hat. Die künstlichen, chemischen Biovitamine haben auch NICHTS mit 100% natürlicher Herkunft zu tun. Vor Almased kann ich nur davor warnen. Was? Zum Beispiel vom Weltmarkführer Nutrilit. Erscheint mir noch billiger, aber kein Problem mit so viel Werbeaufwand für Almased....

Vergessen Sie es und kaufen Sie entweder die Umwelt mit Nutrilit - oder jeden Tag ein gutes Stück Rind oder Meeresfisch für das viel ersparte Almased-Leistungs-Verhältnis.

Skizze

Der einmalige Herstellungsprozess gewährleistet eine optimierte Gärung der Spezialrohstoffe, die zum Teil speziell für Almased zubereitet werden. Die Almased beinhaltet hochwertige pflanzliche und tierische Proteine mit allen erforderlichen (essentiellen) Eiweißsäure. Aromastoffe, Geschmacksstoffe, Konservierungsstoffe und raffinierte Zuckersorten. Deshalb sind die Resultate der mit Almased durchgefÃ?hrten ErnÃ?hrungsstudien nicht auf andere Erzeugnisse Ã?bertragbar.

Almas ist frei von Gluten. Zubereitung: Als Mahlzeitersatz: 1 Essen = 50 Gramm (5 gut aufgehäufte Esslöffel) Almased Vital Powder und 6 Gramm (2 Teelöffel) in 200 ml Nussöl. Den Zubereitungshinweisen ist Folge zu leisten, da Almased kein vollwertiges Nahrungsmittel ist. Das Almased Futter dient nur als Teil einer kalorienreduzierten Ernaehrung.

Zur Nahrungsergänzung (Eiweißzubereitung): 2 - 5 gestapelte Eßlöffel Almased pro Tag (mit oder in etwas Liquida, Jogurt, Milch, Müesli, etc.) tragen wesentlich zur Proteinzufuhr bei. Athleten, die viel Sport treiben, können zusätzlich zu ihrer Ernährung bis zu 100 g Almased zu sich nehmen. 2. Inhaltsstoffe: Sojaprotein (50%), Honig (25%), Magermilchjoghurtpulver (23%), Natriumchlorid, Magnesiumzitrat, Calciumcitrat, Vitamine E, Niazin, Riboflavine, Vitamine E, Zinkoxyd, Eisensulfat, Mangansulfat, Kalzium D-Pantothenat, Vitamine B1, Vitamine B1, Vitamine B1, V1, V3, V1, V3, Kaliumjodid, Kaliumselenit und Botin.

Mehr zum Thema