Almased Vanille Geschmack

Der Weg in ein neues Leben mit Almased

Die Almased Geschmack ist nicht die beste und entspricht nicht einem Milchshake in einer Bar. Persönlich mag ich Vanille Flavdrops von Myprotein. Übrigens, ich mag den Geschmack. Beispielsweise mit etwas Zimt oder natürlicher Vanille. Der Kaffeegeschmack lockert den typischen Almased-Geschmack auf und der Zimt verleiht dem Shake eine ganz besondere Note.

zielona kawa opinie

Der Weg in ein frisches Dasein mit Almased

Weil ich nun in der Vermutung war, ich könnte so weit wie bisher fressen, der Organismus würde das Speck überhaupt nicht aufsaugen, war ich nach ca. zweiwoechigem Test mehr als nur verängstigt, als das Gleichgewicht trotzdem ploetzlich und eigentlich ganze zwei Kilo mehr anzeigt. Der zweite Anlauf war ein billiger Mix, der mit entrahmter Milch gemischt werden sollte und bis zu drei Mal am Tag als Lebensmittelersatz diente.

Der Pudershake war in einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen erhältlich und sollte zugleich den Hunger dämpfen. Konsequent entschlossen, mich in den kommenden Tagen ausschliesslich von diesem Puder zu füttern, startete ich hoffentlich meine nächste Ernährung. Anstelle meines gewohnten Arbeitsfrühstücks aß ich am ersten Tag einen mit Süßungsmittel und entrahmter Milch gestrichenen Kaffe und einen Erdbeershake anstelle meines Sandwichs.

Der Geschmack war sehr schmackhaft und dank der gekühlten entrahmten Milch tatsächlich vergleichbar mit einem Eisshake. Aber selbst als ich meinen zweiten Schlag des heutigen Tage nahm, war das sich wiederholende Gefühl des Hungers nicht lange her. Es war der zweite fehlgeschlagene Vertrauensversuch in die von der Werbewirtschaft geförderten Produkte.

Zu Beginn des Jahrs wurde ich durch einen Freund auf Almased aufmerksam. 2. Aber da meine Lebensgefährtin in den kommenden paar Tagen sichtbar dünner wurde und voller Lebensfreude und Mut war, habe ich mich mit dem Motto "all good things come in threes" bei einem einzigen Anlauf überwunden und meinen Speckrollen einen Streit erklärt.

Über das Netz habe ich eine Schachtel mit sechs Kanistern Almased bestellt, da ich hier einen Preisnachlass erhalten habe und nur den Kaufpreis von vier Kanistern bezahlt habe. Sobald das Päckchen ankam, habe ich am Morgen des folgenden Tages begonnen, mein Essen für zwei weitere Woche komplett durch Almased zu ersetzt. Zur Erzielung der besten Wirkung habe ich das hochgelobte Puder meiner Geliebten nur mit etwas klarem Salzwasser gemischt.

Der Geschmack muss sich zwar daran gewöhnen, aber nicht alles tun, um wunderschön zu werden. Erstaunlicherweise war ich schon nach dem ersten Getränk voll und auch in den folgenden Morgenstunden fehlte das zu erwartende Hungerstimmung. Ich hatte bis zum Nachmittag und dem folgenden Schütteln kein Hunger.

Selbst nach dem zweiten Schütteln des Tags, das ich auf http://www.fatburnerliste. gemacht habe. Abends vor dem Schlafengehen konnte ich den dritten und letzen Schlag des Tags aufschieben. Der zweite Tag der Almased-Testphase verlief analog zum vorigen. Drei Almased-Shakes habe ich den ganzen Tag über mit viel frischem Trinkwasser getrunken.

Ich hatte nach einer Almasedwoche bereits drei Kilos verloren und mich sehr wohl gefühlt. Alles in allem habe ich das Projekt in dieser Art zwei Wochen lang durchgeführt, ohne meine Lebensfreude und meine Kraft zu verlieren. Nach diesen zwei Tagen konnte ich jedoch einen Gewichtsabnahme von ganzen fünf kg feststellen und entschied mich nun, eine einzige Mahlzeit pro Tag auf einer "normalen" Skala zu essen.

Fruehstueck und Nachtessen waren weiter in Almased. Zur Geschmacksverbesserung, die ich jetzt allerdings buchstäblich am Hals aufgehängt habe, habe ich dem Shaker frisches Obst wie Beerenpüree, Birnen- oder Kakao-Pulver zugesetzt. Alkoholfreie Getränke wie Limonaden oder Energy Drinks wurden mir nach wie vor aus der Nahrung genommen und ich habe meinen Hunger ausschliesslich mit Trinkwasser gestillt.

Ich hatte nach weiteren zwei weiteren Woche bereits neun Kilo abgenommen und bin beinahe wieder in meine alte Hose gepasst. Almased ist auch heute noch Teil meiner normalen Ernährung. Damit der berühmte Jo-Jo-Effekt vermieden wird, habe ich meine Ernährungsgewohnheiten noch ein wenig umgestellt. Almased ist nicht nur stoffwechselanregend, sondern fördert auch erwiesenermaßen den Blutzucker und die Gewichtsreduktion bei regelmäßigem und vorgeschriebenem Gebrauch.

Die Almased ist frei von Gluten und enthält 100% natürliche Inhaltsstoffe wie z. B. Sojabohnen, Jogurt und Blütenhonig. Mit Almased konnte ich mein Körpergewicht in kürzester Zeit deutlich senken und kann es nur jedem empfehlen. Wie bereits erwähnt, muss man sich an den Geschmack gewöhnen, aber das sollte den Kaufversuch nicht vereiteln.

Nach der Einnahme von Almased ist es ratsam, nicht in alte Ernährungsgewohnheiten zurückzufallen. Meiner Meinung nach wird der Yo-Yo-Effekt (mehr dazu unter: http://www.fitforfun.de/abnehmen/jojo-effekt/jojo-effekt_aid_4125.html) wieder beginnen - Almased ist eine sehr große Hilfestellung, aber kein Zaubermittel. TIPP: Die Almased-Startseite bietet schmackhafte Rezepte für eine kalorienreduzierte und gesundheitsbewußte Diät.

Mandelmilch ist nicht nur als Shaker in Kombination mit Mineralwasser oder fettreduzierter Muttermilch zu verwenden. Almased ist übrigens jetzt auch in Geschäften mit Vanillegeschmack zu haben.

Mehr zum Thema