Appetithemmer Tee

Tee zur Appetitzügelung

Auch Tee kann ein natürlicher Appetitzügler sein. Proteinpulver, die auf dem Markt frei erhältlich sind, werden in der Werbung auch als Appetitzügler bezeichnet und ersetzen ganze Mahlzeiten. Als Appetithemmer dient ein Tee aus den Blättern des Mate-Strauches. Obwohl Matetee in Deutschland als Medikament zugelassen ist, kann man ihn immer noch in vielen Teeshops kaufen (natürlich über den Ladentisch). In der Tat ist es ein natürlicher Fettverbrenner und Appetitzügler.

Antidepressiva: Natürliches Schlankmachen - Fotos

Naturbelassene Appetithemmer haben nichts mit gesundheitsschädlichen Ernährungspillen zu tun und können eine große Erleichterung sein. Topinambik für ein längeres Gefühl der Sättigung, Chilli als Fatburner oder Pfefferminz gegen den Heißhunger auf Süßigkeiten - hier sind die naturbelassenen Unterdrücker für eine gelungene Ernährung! Wer noch weiter gehen will, wird Fettmörder zum Abmagern finden - natürlich ganz natürlich!

Sie wollen Gewicht verlieren und die Pfund wollen nicht fallen? Wenn Sie an Diät-Pillen oder Chemikalien zur Appetitzügelung denken, haben wir etwas Schöneres für Sie zum Abnehmen: Natürlicher appetithemmender Wirkstoff! Der wichtigste Wirkstoff im Ziegenkraut ist das erste aus einer Pflanzenart isolierbare Glucokinin. Der hohe Insulingehalt reduziert den Fettabbau - dem begegnet sie!

Ziegenraute: Appetithemmer "Herba Galegae" zur Gewichtsreduktion

Ein effektives Heilkraut gegen Fettleibigkeit: Kräuterbäume, die Raute der Ziege.... Kräutergalegae gedeiht natürlich als 50-90 cm hoher Strauch auf Feuchtwiesen in Südosteuropa und im Nahen Osten. Wegen der vielen guten Auswirkungen der Ziegenraute wird sie heute jedoch vermehrt für den medizinischen Gebrauch züchtet. Die Raute der Ziege beinhaltet als Hauptbestandteil den Wirkstoff Gallengin, wie der römische Begriff schon sagt.

Der hohe Insulingehalt beugt dem Zerfall der Fettspeicher vor, fördert den Neuaufbau und erhöht so den Hunger. Der Bitterstoff der Arzneipflanze Kräutergras vermindert auf natürlichem Wege auch das Hungerempfinden und aktiviert den Metabolismus und die Digestion. Die Ziegenraute ist in der Apotheke als Teekräuter zur Teezubereitung erhältlich.

Pro Becher 1 gehäufter TL Ziegenkohl und heißes Trinkwasser darüber gießen. Ca. 5 Min. lang einweichen und in kleinen Schlückchen einnehmen. Der Arzt empfiehlt, die erste Schale am Morgen vor dem Fruehstueck und eine Schale vor jeder Mahlzeit zu konsumieren. Wer trotzdem Tee trinkt, macht sich einen leckeren Kräutertee: Mixen Sie dazu ganz leicht Ihren Lieblings-Tee, vielleicht Rooibos-Vanille, mit der passenden Portion Ziegenkohl und genießen Sie diesen Tee den ganzen Tag.

Gemischt mit Rooibos-Vanille macht es den Appetit unterdrückend. Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Abmagern mit Hilfe von Kräutergalegae / Greissraute!

Mehr zum Thema