Diät Hundefutter test

ECO-TEST: Licht- und Futtermittel für Hunde

Ausgewogene Ernährung ist wichtig für die Gesundheit eines Hundes. Wenn der Hund übergewichtig ist, hilft eine kontrollierte Ernährung. Zwölf leichte und diätetische Futtermittel haben wir für Hunde mit Gewichtsproblemen getestet. Es gibt auch eine Vielzahl von Diätfutter für Hunde zur Auswahl und die Entscheidung, welche ideal für Ihren Hund ist, ist nicht einfach. Die Diät Hundefutter ist deutlich mehr als nur eine Schlankheitskur für den Hund.

ECO-TEST: Licht- und Futtermittel für den Hund

Für das Konsumentenmagazin hat Christiane Tirol den laufenden ÖKO-TEST zu Diät- und Leuchthundefutter vorbereitet. Sie, liebe Kollegin Thierry T. L. Throl, haben zwölf spezielle Futtermittel testen lassen. 4. Wir haben angenommen, dass eine Diät oder ein leichtes Futter so zusammengestellt sein muss, dass der Mensch mit allen wichtigen Nähr- und Vitalstoffen ausgestattet ist, aber zugleich wesentlich weniger Energie verbraucht als mit einem normalen Futter.

Was sind diätetische und leichte Lebensmittel? Christiane Throl: Der Ausdruck "Licht" ist für Tierfutter nicht rechtlich abgesichert. Auch diätetische Lebensmittel müssen nur einen niedrigeren Energieinhalt haben, um Gewicht zu sparen. Erfüllen alle geprüften Geräte diese Anforderung? Die Nährwertzusammensetzung aller Präparate ist entweder sehr gut oder gut. Bei vielen Erzeugnissen mit den genannten Ernährungsempfehlungen kann eine ausreichende Reduzierung der Energieversorgung sehr gut und gut erreicht werden.

Allerdings sind hier nur drei Präparate zufriedenstellend oder genügend, die Energieversorgung ist für einen ruhenden Tier oder einen nicht aktiven Hund zu hoch, um abzunehmen. Ist es aus der Perspektive des Hundebesitzers nicht genug, sein Haustier weniger zu füttern als normales Futter? Wenn Sie nur die Menge an Futter reduzieren, bekommt Ihr Vierbeiner nur die halbe Menge an Nahrung, Vitamin und Spurelementen.

Eine gute Ernährung oder leichtes Futter versorgt den Vierbeiner mit allen Zutaten, die er benötigt, um in Form und Gesundheit zu sein. Beim ECO-TEST führt der nachgewiesene genetisch modifizierte Organismus (GVO) zu einer signifikanten Verschlechterung der Untersuchungsergebnisse. Chrystine Throl: Die Gesundheitseffekte, die durch genetisch modifizierte Nutzpflanzen verursacht werden können, sind bisher nicht hinreichend erforscht; zum Beispiel können erhöhte Allergieauslöser durch die in genetisch modifizierten Nutzpflanzen entstehenden Eiweiße sein.

Cristine Throl: In fast allen geprüften Erzeugnissen waren gentechnisch veränderte Organismen auffindbar. Dies ist aus unserer Sicht ein heftiger Punkt der Kritik und hat zu einer erheblichen Entwertung bei der Bewertung des Produktes geführt.

Alle von uns geprüften Präparate waren dioxinfrei. Dies ist ein sehr zufriedenstellendes Resultat. Cristine Throl: Eine gute Ernährung und leichtes Futter liefern alle notwendigen Nahrungsbestandteile, es kann bei Hunden zu Gewichtsproblemen führen. Insofern war die Mehrheit der geprüften Erzeugnisse in Ordnung, und der Hinweis auf gentechnisch veränderte Organismen hat bei vielen Erzeugnissen zu einer Entwertung geführt.

Die ECO-TEST unterstützt Sie dabei bei der Wahl der geeigneten Diät oder leichten Kost. Bei Gewichtsproblemen bei Hunden können Imbiss und Belohnung aus der Nahrung entfernt und unvermeidliche Leckereien von der täglichen Ration abgezogen werden. Allerdings kann eine Ernährung nur dann erfolgreich sein, wenn auch die körperliche Aktivität des Tieres gesteigert wird. Darüber hinaus ist jeder einzelne Rüde anders, der Veterinär kann bei der Erstellung eines eigenen Ernährungsplans und der Festlegung von Zielen mithelfen.

Vielen Dank für das Interview, Mrs. Thomas Meier.

Mehr zum Thema