Die besten Diätprodukte

Die Kundenbefragung: Ernährungsproduktmarken 2017 Wirksamkeit trifft auf Kundenkritik - Nur wenige Marken zumindest "zufriedenstellend" - Modifast an erster Stelle

Im Vergleich dazu erreicht die Wirksamkeit der Produkte den höchsten Zufriedenheitswert; auch das Angebot schneidet besser ab als die Konkurrenz. Darüber hinaus bewerten die Verbraucher das Preis-Leistungs-Verhältnis als das beste. Die meisten scheinen aus den USA zu kommen und haben wenig glaubwürdige Beweise für ihre Behauptungen. Die meisten Deutschen müssen im neuen Jahr wieder Sport treiben und sich gesund ernähren, um die Weihnachtspfunde loszuwerden.

Aber wie können Sie Ihr Ziel am besten erreichen?

Kundenumfrage: Diätproduktmarken 2017 Effektivität trifft auf Kritik der Kunden - Nur wenige Hersteller mindestens "zufriedenstellend" - Mode auf dem ersten Rang

Anwender mit entsprechender Erfahrung halten Diätprodukte jedoch oft für zu kostspielig und unwirksam. Dies belegt eine laufende Verbraucherumfrage des Bundesinstituts für Servicequalität. Die Zufriedenstellung mit Diätprodukten ist vergleichsweise gering: Im Schnitt beurteilen die Konsumenten die von ihnen eingesetzten Markenartikel als "ausreichend"; nur vier von elf Herstellern erzielen eine zufriedenstellende Gesamtnote.

Etwa 61% beurteilen die Auswirkungen ihres Diätproduktes nicht positiv, nicht einmal 6% der Umfrageteilnehmer sind damit sehr glücklich. Die Lust am abnehmen hat ihren Preis: Rund 88% der Konsumenten gaben während einer Ernährungsphase monatlich mind. 25€ aus.

Beispielsweise geben 60 Prozente der Umfrageteilnehmer an, dass sie mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis nicht einverstanden sind. Wie viel verliert man mit Diät-Produkten? Enttäuscht äußerten sich die angesprochenen Verbraucher: Mehr als ein Drittel hatte in der Einkommenszeit überhaupt kein Gramm abgenommen, mit weiteren rund 26% schien die Bilanz wenig angetan und meldete ein um höchstens zwei Kilo geringeres Eigengewicht.

Trotz aller Kritik: Die meisten Konsumenten bewerten sowohl das Image der Marke als auch den Informations- und Bildungssektor der Fabrikation. Schließlich haben beinahe zwei Drittel aller Betroffenen mit ihrem Ernährungsprodukt abgenommen. Allerdings blieb dieser Einfluss nur bei knappen 18% der Konsumenten bestehen - der viel zitierte Jojo-Effekt tritt oft auf.

"Man sollte von Diät-Produkten keine Wundertaten erwarten." Oft mals ist jedoch mehr für einen dauerhaften Kundenerfolg notwendig, wie zum Beispiel eine Umstellung der Ernährung und regelmäßiges Training", sagt Dr. med. Markus M. Hans-Off. Die Gewinnerin und damit bekannteste Diätproduktmarke ist die Firma" Modifast". Darüber hinaus schätzen die Konsumenten das Preis-Leistungs-Verhältnis als das beste ein. Lediglich ein kleiner Prozentsatz der Teilnehmer hat sich jemals über die neue Produktmarke aufregt.

Der Kunde bewertet die Effektivität der Präparate als zweitbeste. In puncto Preis-Leistungs-Verhältnis und Reichweite gehört die Sorte zu den ersten 3, wobei nur gut sechs Prozentpunkte der lästigen Kundschaft auf Jokebe und Modifast entfallen - keine andere Sorte erzielt einen höheren Gegenwert.

Fast 81% aller getesteten Unternehmen sind mit der Information und Ausbildung des Dienstleisters einverstanden - der beste Wert unter den Untersuchten. Und auch im Hinblick auf das Erscheinungsbild ist er führend: Die Teilnehmer schreiben der Maschine einen hohen Sympathiewert zu. Die Onlineumfrage umfasste 1.315 Auswertungen von Menschen, die in den letzten 24 Monate ein Diätmittel eingenommen haben.

Bei der Einzelbewertung wurden alle Brands mit je 80 Abnehmern einbezogen. Das galt für 11 von 63 evaluierten Diätproduktmarken. Die Podiumsdiskussion konzentrierte sich auf die Meinung der Konsumenten zu den Themen Effektivität, Preis-Leistungs-Verhältnis, Markenimage, Informationen und Bildung sowie Produktangebote. Die Deutschen Institute für Dienstleistungsqualität (DISQ) verfolgen das Bestreben, die Dienstleistungsqualität in der Bundesrepublik zu steigern.

Es gibt dem Konsumenten wertvolle Hinweise für seine Kaufentscheidung. Die Deutschen Institute für Servicequalität arbeiten für renommierte Printmedien und TV-Sender; Untersuchungen für Firmen sind nicht Teil des Leistungsspektrums von DiscQ.

Mehr zum Thema