Eiweiß Diät Erfolge

Protein-Diät-Erfolge

Die Erfahrungen sind jedoch nicht ganz positiv und wie jede Diät hat auch die Joghurternährung trotz vieler Erfolge einige Nachteile. Neben der Tatsache, dass man im unendlich großen Meer bei Diäten leicht den Überblick verliert, ist der eigentliche Erfolg einer Diät alles andere als garantiert. Schnelle Erfolge verspricht die so genannte Protein-Diät: Durch die enorme Kalorienreduzierung und ein spezielles Ernährungsprogramm sollen die Pfunde in Rekordzeit sinken. In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie die Protein-Diät befolgen und wie Sie damit arbeiten. Damit Sie Ihr Wunschgewicht erreichen, können Sie sich auch an einem Protein-Diätplan orientieren.

Das Eiweißfutter - mit Eiweiß zum Ziel

Für alle, die gern essen: Frischfleisch, Fische, Eier und Molkereiprodukte. Verschiedene Untersuchungen haben gezeigt, dass sich ein proteinreiches Futter besonders gut zur Entfernung von Eiweiß geeignet ist, da es das Gefühl der Sättigung auslöst. Zum Beispiel reicht es, den Nudelteller am Abend gegen ein fettreduziertes Truthahnsteak mit Blattsalat auszutauschen und am Morgen statt einer Toastscheibe nach Naturjogurt mit frischen Früchten zu greifen. 2.

Protein-Shakes oder nur eine Hand voll von Nüssen sind eine gute Alternative als Zwischenmahlzeit - so verlangsamen Sie auch den Appetit auf Bonbons und Kohlenhydrate. In der Proteindiät kommt dem sportlichen Aspekt eine wichtige Bedeutung zu, da die Eiweißzufuhr den Aufbau von Muskeln vorantreibt. Fitness-Guru David Kyrill, dem vor allem Hollywood-Stars und Modelle wie z. B. Hubert Kum geschworen haben, vertraut auf eine gelungene Verbindung von eiweißreicher Ernährung und viel Bewegung.

Am Abend erwartet Sie ein Magerfleischstück ( "Rinderfilet" oder Truthahnsteak) mit einem Blattsalat oder Frischgemüse. Wenn Sie nicht bei der Arbeit arbeiten können, nehmen Sie einen eiweißreichen Kopfsalat mit: Für eine Protein-Diät ist Fische immer eine gute Alternative, zum Beispiel Tunfisch als Teil eines Salats oder eines gegrillten Lachssteaks.

Die vegetarische und vor allem die vegane Ernährung hat wenig Spaß, da die Ernährung mit Eiweiß, also z. B. Milchprodukten, eine wichtige Funktion hat. Obwohl man einige Tierprodukte auch durch eiweißreiche Pflanzenprodukte wie z. B. Gemüse ersetzt, ist es ziemlich schwer, eine eiweißreiche Ernährung ohne Fische und Fleische zusammenzustellen. Die Proteindiät ist für Nierenpatienten überhaupt nicht gut verträglich, da der erhöhte Proteinkonsum die Leber noch mehr belaste.

Generell sollten Sie darauf achten, dass das Protein fettarm ist: Natürlich sind auch Schweinekotelett und Würstchen voll mit Eiweiß, aber der höhere Fettanteil untergräbt die Ernährung und steigert das kardiovaskuläre Problem. Was passiert nach der Protein-Diät? Die Protein-Diät macht nur dann wirklich Sinn, wenn es eine permanente Änderung in der Ernährung gibt.

Wer nach einigen wochenlanger, eiweißreicher Ernährung und der Sehnsucht nach Gewichtsabnahme wieder Pasta und kohlenhydratreiche Rollen aufnimmt, riskiert den Jojo-Effekt. Wenn Sie jedoch eine eiweißreiche, fettreduzierte Ernährung und die neuen Sportmöglichkeiten genießen, ist die Proteindiät die beste Lösung für Sie!

Mehr zum Thema