Eiweißpulver zum Abnehmen

Kann Proteinpulver helfen, Gewicht zu verlieren?

Sie finden hier eine große Auswahl an Proteinpulver für die richtige Proteindiät. Proteinpulver wird in seinen verschiedenen Variationen in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt. Außerdem sollen eiweißreiche Diäten den Stoffwechsel auf Trab halten. Formen - mit Eiweißpulver für die perfekte Figur. Gewicht zu verlieren ist eine Sache - Ihren Körper gleichzeitig in Form zu bringen ist eine andere.

zielona kawa opinie

Kann Proteinpulver helfen, Gewicht zu verlieren?

Wer abnehmen will, sollte bekanntlich weniger Kohlehydrate und Fette zu sich nehmen und sich statt dessen auf eine proteinreichere Ernährung verlassen. Viele Menschen glauben, dass Protein die Verbrennung von Fetten anregt und somit zum Abnehmen beiträgt. Deshalb könnten einige Leute auf die Vorstellung kommen, eine Nahrungsergänzung in Pulverform zu erhalten, um den Gewichtsverlust zu erhöhen.

Die Schlankheitspuder sind jetzt in unterschiedlichen Formaten, Geschmäckern und Farbtönen erhältlich. Der Anteil an Reinprotein liegt je nach Produzent und Erzeugnis zwischen 70 und 98 %. Körperbauern und Menschen, die durch Krafttraining Muskulatur trainieren wollen, verwenden diese Proteinpräparate oft, weil sie den Aufbau von Muskulatur begünstigen und die Neubildung von Muskulatur anregen.

Wenn Sie sich also während des Krafttrainings auf den Aufbau von Muskeln konzentrieren, können Sie mit diesen Proteinpulvern gute Ergebnisse erzielen. Es gibt jedoch unterschiedliche Auffassungen über die Vorteile dieser Proteinpulver. Bei einer ausgewogenen und gesunden Ernährung liefern Sie über normale Lebensmittel ausreichend Protein, so dass eine zusätzliche Proteinzubereitung nicht vonnöten ist. Wird zu viel Protein absorbiert, wird es sowieso unbenutzt abgesondert.

In jedem Falle haben Extremsportler, wie z.B. Kraftsportler, die mehrere Arbeitsstunden am Tag intensiv üben und einen gesteigerten Energiebedarf und damit auch einen hohen Proteinbedarf haben, einen Vorteil. Aber was nützt Proteinpulver beim Abnehmen? Man vermutet, dass der Konsum von Proteinpulver die Verbrennung von Fett anregt. Gewisse Proteinenzyme sollen den Metabolismus zu einer stärkeren Verbrennung von Fett stimulieren, was aber bisher nicht nachgewiesen ist.

Durch die sehr gute Sättigungswirkung des Eiweißpulvers werden weniger andere Lebensmittel verzehrt (Kohlenhydrate und Fette haben mehr Kalorien), was zu einer geringeren Leistungsbilanz führt und somit mit einer Gewichtsabnahme verbunden sein kann. Diejenigen, die den Organismus mit weniger Kohlenhydraten beliefern, sind auf Fette oder Proteine als Alternativen angewiesen, um ihren Organismus mit ausreichender Leistung zu beliefern.

Der Metabolismus ist so eingestellt, dass er zuerst auf die Kohlehydrate, dann auf die Fettsäuren und schließlich auf das Protein zugreift. Das liegt daran, dass Kohlehydrate und Fettsäuren vom Metabolismus einfacher und rascher genutzt werden können als Proteine. Bei der Einnahme von Proteinpulver ist außerdem zu berücksichtigen, dass eine zu große Proteinmenge über einen längeren Zeitraum zu einer Überbelastung der Niere führt.

Proteinpulver kann daher nur mittelbar zur Gewichtsreduktion beizutragen. Diejenigen, die mehr Muskulatur aufbauen, indem sie in Kombination mit dem Proteinpulver, das den Aufbau von Muskulatur unterstützt, trainieren, erhöhen ihren Basisumsatz. Das Ergebnis ist eine Gewichtsreduktion durch gesteigerte Fettabbau. Denn nur wer das Eiweißpulver im Zusammenhang mit dem Training für den Aufbau der Muskulatur einsetzt, kann mit der Entfernung davon gewinnen.

Wer ohne Training und Training abnehmen will, für den macht der Konsum von Proteinpulver keinen Spaß. Auf der Startseite geht´s finden Sie viele weitere interessante und hilfreiche Hinweise zum Abnehmen!

Auch interessant

Mehr zum Thema