Mayo Diät

Reines Eiweiß

Nicht die Mayonnaise, sondern der Geburtsort dieser inzwischen veralteten Diät, die berühmte Mayo-Klinik im US-Bundesstaat Minnesota, ist der Name. Das Mayo-Diät ist eigentlich in zwei Varianten bekannt. Bei der Mayo-Diät geht es um einen erhöhten Verzehr von Eiern. Schlankheitskur mit Mayo und Max-Planck-Diät: Rezepte für Diäten, deren Name vermuten lässt, dass sie aus dem Forschungslabor einiger renommierter Institute stammen, zirkulieren ständig im Internet. Das gilt sowohl für die sogenannte Max-Planck-Diät als auch für die Mayo-Diät.

Reines Protein

Grundsatz: Die Mayo-Diät beruht in erster Linie auf Protein. Die Eiweißzufuhr sollte den Mangel an Nahrungskohlenhydraten auffangen. Sind jedoch nicht genug Kohlehydrate vorhanden, setzt der Organismus in einem aufwändigen biologisch-chemischen Verfahren Protein in diese um. Mit der Mayo-Diät wird dieses Protein aus der Ernährung geliefert, so dass es nicht - wie bei der Nulldiät - aus dem Muskel-Protein zersetzt wird.

Es ist besser, auch während der Mayo-Diät ausreichend Kohlehydrate zu sich zu nehmen. Besonders beliebt bei Liebhabern von Eiern, Rindersteaks, Truthahn, Kalbskoteletts und Krebse, in Kombination mit Früchten und Gemüsen. Fazit: Nicht empfehlenswert: Obwohl diese Diät in einer Praxis getestet wurde, ist sie nicht für jedermann und schon gar nicht für den Langzeitgebrauch zu haben.

Vor allem die Kohlehydrate werden vernachlässigt - das Fehlen ist auch der Hauptfehler bei gleichzeitiger Fitnesstraining.

May Diät

Einerseits zirkuliert es auch als Eierkost, in der kaum Kohlehydrate, sondern bis zu 25 Eiern pro Woche eingenommen werden. Der amtliche wurde 2007 von Dr. med. Dr. med. Donald Hänsrud herausgegeben und wird auch als die "ursprüngliche" Mayo-Diät angesehen. Der Mayo Diät nach Dr. med. Dr. med. Donald Hünsrud deckt sowohl den Ernährungsaspekt als auch den sportlichen Bereich, die Leistungsbereitschaft und den geraden Handlingsstress ab.

Sie können das entsprechende Büchlein zur Mayo-Diät über diesen Verweis bestellen: Auch die Mayo-Diät ist klar eine der Möglichkeiten, die auch einen informativen Wert haben. Weil nichts strengstens untersagt ist, finden es viele Menschen einfacher, der Mayo-Diät zu folgen. In jedem Falle sind Nahrungsmittel zu empfehlen, die direkt auf Eiweiß und Aminosäure umstellen.

Im Diätplan der Mayo-Diät ist der Proteingehalt generell nicht genügend, außerdem enthalten die vorgeschlagenen Lebensmittel einen hohen Cholesteringehalt. Der Mayo Diät ist damit eines der wenigen Begriffe, die nicht nur auf Entsagung setzen. Haben Sie Erfahrung mit der Mayo-Diät oder der Eierdiät?

Mehr zum Thema