Meyer Diät

Mayr-Kur

Oft wird die Behandlung mit Teefasten und dann mit einer Diät mit Milch und Brötchen begonnen. Nahrung und Diätformen während Ihrer FX-Mayr-Behandlung. Der Ernährungsplan wird von unserem Arzt individuell festgelegt und auf Sie abgestimmt. Die Mayr-Kur, auch Milchbrötchen-Diät genannt, ist eine der bekanntesten Reinigungskuren. Es wird oft als Diät missverstanden, ist in erster Linie für die Rehabilitation des Darms verantwortlich und dient somit der ganzheitlichen Gesundheit.

Mair-Heilung

Der Name der Mayr-Kur (fälschlicherweise auch Meyer-Diät oder Meier-Kur genannt) geht auf den österreichischen Franz-Xaver Mair zurück. Aus diesem Grund soll die Reinigung des Darms eine Regenerierung des Organismus bewirken und dies ist auch das Ziel der Mayr-Kur. Es folgt eine strikte Diät mit Vollmilch und Brötchen.

Man kann die Mayr-Kur drei Tage in der Praxis oder 7 Tage zu Haus durchführen. Welche Nebeneffekte hat die Mayr-Kur? Nüchternheit kann immer unansehnliche Nebeneffekte haben, wie Zungenschmerzen oder Kopfweh. Paradoxerweise geht die Mayr-Kur davon aus, dass die heutige Diät Unterernährung ist und ihre Lösung Brot und Muttermilch ist.

Der Vorteil der Reinigung und Entsäuerung des Organismus beruht nicht auf irgendwelchen naturwissenschaftlichen Untersuchungen, so dass wir uns bereits am wichtigsten Kritikpunkt der Mayr-Kur befinden. Eine Behandlung mit den Produkten von mayr ist nicht für den täglichen Gebrauch geeignet und sollte nur unter medizinischer Aufsicht erfolgen. Wenn man das Streben nach einer dauerhaften Gewichtsreduktion anstrebt, sind andere Zulagen zu bevorzugen. Trotzdem kann die Mayr-Kur einigen Menschen in gewissen Situationen zu sich selbst verhelfen.

Haben Sie die Mayr-Kur für Sie von Interesse gefunden? Vielleicht sind Sie auch an den folgenden Ernährungsformen interessiert:

Die Diät von Frank Mair

Die nach ihm genannte Diagnose- und Therapiemethode wurde vom österreichischen Mediziner Dr. med. Dr. med. Franz-Xaver Mayr (1875 - 1965) gegründet. Das Verfahren der Mayr-Kur ist ein ganzheitlicher naturheilkundlicher Eingriff. Grundsatz 4 - Substitution: Ziel ist es, die durch schlechte Ernährungsgewohnheiten verursachten Mängel zu beseitigen. Die so genannte Reinigung des Organismus heilt man durch eine gründliche Darmsanierung, die Laxation mit Bittersalzen.

Das F.X.Mayr-Kur wird auch als Milchbrötchen- oder Milchbrötchenkur oder Milchbrötchenkur genannt, was bereits eine ungefähre Vorstellung von der Nahrung während der Diät gibt. Bei der F.X.Mayr-Kur kommen vor allem altmodische, salzfreie Semmeln und Vollmilch auf den Tisch. Der Milchtrunk soll ein verbessertes Gefühl der Sättigung vermitteln. Entspannen, Ausruhen und Abschalten vom Alltag sind weitere wesentliche Bestandteile der F.X.Mayr-Kur.

Eine längerfristige Diät ist mit der Mayr-Kur nicht möglich, schon allein deshalb nicht, weil dem Organismus lebenswichtige Vitalstoffe fehlten. Die Gewichtsabnahme mit der Diät von Fujitsu ist vor allem der Wasserverlust und der Abbau von wertvollen Muskeln. Das Hungergefühl des Körpers ist groß, was bei der späteren Umwandlung in normale Nahrung zum Jo-Jo-Effekt führen kann.

Bei allen Nahrungsmitteln, die in ihrer Nährstoffzufuhr stark reduziert sind, kann es zu einem Mangel an Vitamin- und Mineralstoffmangel (z.B. Iod, Zinn, Eiweiß und Ballaststoffe) kommen. Der Speiseplan ist äußerst vielseitig, es gibt abgestandene Röllchen und Butter. Dem Organismus mangelt es an wichtigen Nährstoffen, Vitalstoffen und Mineralen. Ein weiterer Nachteil ist, dass sportliche Betätigung kein wesentlicher Aspekt der FXMayr-Diät ist.

Die F.X.-Mayr-Behandlung ist aufwändig und die Diät ist sehr vielseitig, daher sollte sie nicht ohne medizinische Überwachung erfolgen. Wenn Sie sich zu Ihrem Wohlergehen oder aus Gesundheitsgründen einer F.X.Mayr-Kur unterziehen wollen, sollten Sie dies nur unter medizinischer Überwachung in einer F.X.Mayr-Klinik oder auf ambulanter Basis bei einem Facharzt von F.X.Mayr tun.

Mehr zum Thema