Modifast test

BCM-Diät

Veränderte Diät: Gewichtskontrolle mit einer Trinkdiät - Diät mit Nahrungsergänzung, Formeldiät. ModiFast Diet ist eine Formel-Diät mit Produkten, die als vollwertiger Mahlzeitenersatz dienen. Die Modifast Diät ist eine Formeldiät. Abgesehen von der Konsistenz ist jedoch nichts anderes zu kritisieren, das Produkt wirkte sehr vorbildlich und war auch in unserem Test wirksam. Vom Marktführer wie Almased über Formoline bis hin zu Modifast gibt es eine große Auswahl an Diätprodukten.

Biometrische Ernährung

Bis vor wenigen Jahren wurde vor dem Start der BCM-Diät die entsprechende Körperzellenmasse durch ein Ärzteteam von Dr. med. PreCon, dem Hersteller der BCM-Diät, vermessen. Folgende Diäten können dann auf jeden individuellen Teilnehmenden zugeschnitten werden. Zuallererst ist es eine Ernährung, die sich leicht in den häuslichen Alltag einfügt.

Sie können die Artikel komfortabel im Online-Shop oder per Handy bestellen. Es gibt drei Bereiche der BCM-Diät: Zuerst werden alle gängigen Speisen durch fünf Pudershakes abgelöst. Allerdings beträgt diese Etappe nur zwei Tage. Bei der anschließenden Etappe der BCM-Diät werden dann nur noch zwei der drei zulässigen Speisen durch diese Schütteln abgelöst.

Im dritten Teil des Ernährungsplans wird eine tägliche Verpflegung durch Schütteln abgelöst und zwei Essen werden regelmäßig aufbereitet. Mit zwei Tagen ist die Periode des vollständigen Verzichtes relativ kurz. Besonders zu Anfang der BCM-Diät schreitet die Gewichtsreduktion rasch fort, weshalb diese Technik besonders für Menschen mit einem hohen Blutzuckerspiegel geeignet ist.

Das ist eine verhältnismäßig teure BCM-Diät. Interessenten können das Gebot erst einmal ausprobieren, bevor sie sich für die BCM-Diät entschieden haben, aber das verändert nichts an den sehr hohen Preisen dieser Diagnose. Auch nach der verhältnismäßig frühen Anfangsphase ist die BCM-Diät als langfristiger Ernährungswechsel konzipiert, so dass es sich nicht um eine langfristig schädliche radikale Ernährung handeln kann.

Laut Stiftungswarentest wird auch die BCM-Diät empfohlen. ABER: Eine Gewichtsabnahme mit der BCM-Diät ist generell sehr kostspielig, also nur etwas für jemanden, der über 100 Euros für Protein-Shakes und Suppe ausgibt und über eine gewisse Zucht verfügt. Sie können BCM-Diätprodukte auch bei amazon.de beziehen. Was haben Sie mit der BCM-Diät erlebt?

Schreiben Sie einen Bericht über die BCM-Diät oder diskutieren Sie mit anderen!

Bezeichnung des Tests für die Klimakterium-Primatest

Wechseljahre treten bei einem Durchschnittsalter von 51 Jahren auf, bzw. je nach Frauen zwischen 45 und 55 Jahren. Hierbei handelt es sich um ein hormonelles Follikel-stimulierendes Mittel (FSH), dessen Konzentrationen während der Wechseljahre ansteigen. Mit den Wechseljahren nimmt die Sekretion des hormonellen Stoffwechsels zu. Mit dem Test wird festgestellt, ob die Hormonkonzentration des FSH-Hormons im Harn im oder über dem normalen Bereich (25 mIU/ml) ist.

Öffnen Sie die Alu-Schutztasche und entfernen Sie den PRIMA-Test für die Wechseljahre. Den blauen Streifen zum Zeiger hin abziehen, so dass die Messspitze vollständig austritt. Kehren Sie den PRIMA-Menopausentest um, so dass das Resultatfenster nach oben und die Messspitze nach unten zeigt. Testkopf für mind. 10 Sek. unter den Harnstrahl drücken.

Anmerkung: Stellen Sie sicher, dass sich kein Harn auf dem Test- (T) und dem Steuerfenster (C) befindet. Sie können den Harn auch in einem reinen, getrockneten Gefäß (nicht mitgeliefert) sammeln, das keine Waschmittelrückstände enthält. Danach die Messspitze für 10 Sek. vollständig untertauchen. Führen Sie die Messspitze vollständig zum PRIMA-Test für die Wechseljahre zurück, so dass der Harn mit den Reagenzien des Testes in Berührung kommt.

Stellen Sie den PRIMA-Klimakterientest mit dem Prüffenster (T) und dem Steuerfenster (C) nach oben auf eine flache und getrocknete Unterlage. Achten Sie darauf, dass die Messspitze vollständig im PRIMA-Test für die Wechseljahre liegt. Ein positives Resultat ergibt sich, wenn die Zeile des FSH-Hormons im Prüffenster dunkelt.

Das bedeutet, dass die FSH-Konzentration im Harn gleich oder größer als 25 mUI/ml ist. Der Test sollte in diesem Falle nach 5 bis 7 Tagen erneut durchgeführt werden, da die FSH-Konzentration während des Zyklus variieren kann. Eine positive Bilanz könnte auf den Ausbruch der Wechseljahre hindeuten. Ist die Kontrollfensterlinie dunkeler als die FSH-Hormonlinie im Prüffenster, ist das Resultat positiv.

Das bedeutet, dass die Konzentrationen von Harn unter 25 mUI/ml liegen und die Wechseljahre vermutlich noch nicht begonnen haben. Hinweis: In manchen Situationen erscheint die Zeile des FSH-Hormons überhaupt nicht im Messfenster.

Mehr zum Thema