Pillen zum Abnehmen Illegal

Der Tod durch Überdosierung von Diätpillen: Student "verbrennt innerlich

Bald schluckten die ersten Diätetiker in den USA das Mittel als wundersame Schlankheitskur: "Diät durch Selbstkochen" war das Motto - Abnehmen durch Selbstverbrennung. Jeder will im Januar abnehmen. Die Firma tut dies illegal und ohne meine Zustimmung, leider kann ich nichts dagegen tun. Nach Angaben des Bundesamtes versuchen einige Händler, ihre Schlankheitsmittel durch Zugabe illegaler Substanzen wirksam zu machen. Durch die Einnahme der Schlankheitspillen akzeptieren die Verbraucher gefährliche Risiken für Körper und Gesundheit.

Death by diet pill overdose: Student "verbrennt intern

Das ist ein Glücksspiel von Mensch und Tier: Wer in den endlosen Weiten der Welt Ernährungspillen bekommt, muss mit ernsthaften Begleiterscheinungen gerechnet haben. Bisweilen auch mit dem eigenen Geld - wie der traurige Falle eines 21-Jährigen aufzeigt. Die Lebensgeschichte von Éloise Aymee Park endet auf dramatische Art und Weise. Was? Zur Abschaffung der lästigen Pfund bestellt die englische Jugendliche Diät-Pillen im Intranet.

Was der Schüler nicht weiß: Die Tablette enthält hochtoxisches Initrophenol, auch bekannt als NDP. Es sind zwei Tafeln zulässig - sie verschluckt acht. Das illegale Geschäft mit Diät-Pillen und Fettverbrennern im Netz ist ein Glücksspiel von Mensch und Tier. Die Abteilungsleiterin der Konsumentenzentrale Hamburgs, Frau Dr. med. Silke Schwarzau, bezieht sich auf Pillen, die Stoffe wie Amphetamin, Epidermis, Clenbuterin und Thyroidhormone beinhalten.

Am gefährlichsten ist jedoch der Fettverbrenner NDP ("DNP", 2,4-Dinitrophenol). Bald verschluckten die ersten Diätetiker in den Vereinigten Staaten das Mittel als wundersame Schlankheitskur: "Diät durch Selbstkochen" war das Motto - Abnehmen durch Selbstverbrennung. Nachdem sie die Diät-Pillen genommen hat, ist der jungen Dame auf einmal unangenehm, sie kommt in die Unfallstation und erzählt, was los ist.

Die Lebensmittelbehörde (FSA) warnt nach dem Unfall: "Wir empfehlen der Bevölkerung, keine Medikamente oder Pulver mit einem Gehalt an NDP einzunehmen. Aber auch in Deutschland weisen Verbraucherschutzverbände, die Warentest und das Bundesministerium für Gesundheit und Verbraucherschutz regelmässig auf die Gefahren von Ernährungspillen hin. Sie werden vielfach als "natürlich" und "pflanzlich" verkauft, beinhalten aber wirkungsvolle pharmazeutische Inhaltsstoffe - mit schweren Begleiterscheinungen wie Tachykardie, Rastlosigkeit, Schwitzen oder Depressionen.

"Das ist ein Kampf um Leib und Leben", sagt Frau Dr. Schwarz au, Bereichsleiterin Ernährung der Verbraucherzentrale Hamburgs.

Schlechter Abriss: Die " The Lion's Den " Empfehlungen für Diätpillen

Jeder will im Jänner abnehmen. Aber immer mehr Schwindler wollen sich in das florierende Verbrauchergeschäft einmischen - auf Rechnung anderer. Diesem Betrug sind auch der Allgemeine Bonner-Anzeiger und die Fernsehsendung "Die Höhle des Löwen " zum Opfer gefallen. 2. In diese Adresse wurde eine automatisierte Umleitung integriert, die unmittelbar zu einem Beitrag führt, der das unheilvolle Abnehmprodukt "Revolyn Ultra" am Firmament anspricht.

Auch die mutmaßlichen Gründerinnen, nämlich die beiden, Frau und Frau J. Becker. Man sagt, sie hätten ihr Unternehemen in der VOX-Serie "The Lion's Cave" präsentiert und eine Million Euro investiert. "Diese Kompanie macht das illegal und ohne meine Erlaubnis, unglücklicherweise kann ich nichts dafür." Auch bei der Google-Suche zeigt sich, dass die gefälschten Unternehmerinnen und Unternehmer mit " Hydroxil " eine Anti-Aging-Creme vorlegten.

Der Kommentar unter dem Beitrag ist auffallend gut.

Mehr zum Thema