Shake als Nahrungsersatz

Schütteln als Nahrungsersatz ^^

Erinnern Sie sich bitte immer daran, dass "Shakes" nur eine vorübergehende Hilfe sein sollten. Ein frisches Essen ist immer vorzuziehen, da es "Vitalstoffe" enthält, die das beste Shake-Food nicht alles abdecken kann. Behalten Sie einfach eine ausgewogene Ernährung im Auge und vergessen Sie nicht, dass solche Protein-Shakes immer ein Nahrungsergänzungsmittel und kein Nahrungsersatz sein sollten. Allerdings gibt es nichts gegen einen Shake nach dem Training und einen als Snack. Der Ambronite Meal Replacement Shake wurde als schneller Nahrungsersatz entwickelt, praktisch für unterwegs oder wenn Sie keine Zeit zum Kochen haben.

Schütteln als Nahrungsersatz^^

Hallo, zunächst einmal weiß ich, dass Schütteln nicht die beste Wahl ist, aber da ich bei der täglichen Praxis immer sehr gestresst bin (und es kommt vor, dass ich 5-6 Stunden lang nichts zu mir nehme -.-), denke ich jetzt daran, die Lücke mit Schütteln zu schließen. Die Idee war, mit löslichem Hefepulver und Eiweißpulver zu wässern oder zu mischen.

Nun frag te ich mich, ob es genug wäre, wenn ich Molkenprotein einnehme.

Wie findest du es, dass Shake am Morgen und am Abend als Nahrungsersatz dient?

Hefeflocken mit Bananen und Vollmilch, also ist es ein wenig mehr Flüssigkeit und jetzt wundere ich mich, dass ich Sojamilch (könnte auch Schokolade für eine Änderung nehmen), Jogurt oder normaler Vollmilch 1.5% einnehmen? Erinnern Sie sich bitte immer daran, dass "Shakes" nur eine vorübergehende Unterstützung sein sollten. Frische Lebensmittel sind immer zu bevorzugen, da sie "Vitalstoffe" enthalten, die nicht alles ausmachen.

Ob es sich um Fleisch, Bananen oder andere gute Zutaten handelt - aber schauen Sie immer in der "Frischeabteilung" von Rewes, Edekas und Cowboys vorbei und stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wo Ihr Hunger ist - kauft ihn und esst ihn! Milchbanane und Hafermehl, sie befriedigen mich ziemlich lange.

Eiweißpulver - nötig oder eine Laune?

Informationen über Eiweißpulver, seine Auswirkung auf den Organismus und die Wichtigkeit des Verzehrs. Eiweißpulver ist "in" - Nahrungsergänzungen sind auf einmal flächendeckend verfügbar und Stichworte wie "lowcarb" und "high protein" sind auf vielen Waren ablesbar. Das wirft natürlich zuerst die Fragen auf: Brauchen wir überhaupt Eiweißpulver? Im Grunde genommen benötigt niemand Eiweißpulver.

Als Nahrungsergänzung ist es jedoch eine gute Möglichkeit, Ihre Diät optimal an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anzugleichen. Eiweißpulver ist ein einfaches Konzentrat, das den grösstmöglichen Teil der Makronährstoffe "Protein" auf einem kleinen Raum und sehr wenig der beiden anderen Makronährstoffe, d. h. Fett und Kohlehydrate, enthält.

Protein ist sehr bedeutsam für den Aufbau von Muskeln. Selbstverständlich können Sie Ihren Proteinbedarf auch komplett mit Lebensmitteln decken, aber es gibt nur wenige Speisen mit der richtigen Makro-Nährstoffverteilung (viel Protein, kaum Fette & Kohlehydrate wie z.B. fettarmer Quark oder Hühnerbrust, leichter Fisch) und schon gar nicht auf so kleinem Raum.

Menschen, die einen sehr großen Bedarf an Proteinen und Proteinen in ihrer Nahrung haben, können ohne Eiweißpulver oft nicht mithalten und deshalb ihre Nahrung mit einem Protein-Shake in Sekundenschnelle auffüllen. Auch gibt es so genannte Gewichtszunahme-Shake, die dazu beitragen, viele Ballaststoffe und Kohlehydrate in kürzester Zeit aufzusaugen.

Es wird ein Proteinbedarf von ca. 2-2,5g pro kg des Körpergewichts für den Aufbau von Muskeln erwartet. Es macht jedoch keinen Sinn, die erforderliche tägliche Proteinration auf einmal zu verzehren, da der Organismus nur eine gewisse Anzahl auf einmal verarbeitet und das überflüssige Protein schlichtweg abgesondert wird. Dies ist auch der große und wichtige Gegensatz zu Fetten und Kohlehydraten - sie werden im Übermaß in Fettform gelagert und geben uns so das lästige Hüftspiel.

Aus diesem Grund basiert viele Ernährungsformen auf einer proteinbasierten Ernaehrung. Den optimalen Schutz für den Aufbau von Muskeln gibt es, wenn der Organismus etwa alle 3 Std. mit einer Proteinportion beliefert wird (in meinem Fall wäre das etwa 30g). Für "ottonormale Konsumenten", d.h. für Menschen, die sich ganz bewusst gesünder und ausgeglichener ernähren und ganz normale Sportarten ohne spezifische Fitness-Ziele betreiben wollen, ist dies jedoch nicht allzu schwer.

Eiweißpulver in Shakeform ist neben dem Krafttraining auch ein beliebter Mahlzeitenersatz in der Ernährung. Sie sollten jedoch niemals Eiweißpulver als Lebensmittelersatz "missbrauchen". Natürlich kann man auch "nur einen Shake" zum frühstücken nehmen und eine kleine Menge Bananen dazugeben.

Das sollte aber nicht die Norm sein, denn es ist nicht kostenlos. Molke, Kasein, Multikomponenten - huh?! Daher hier eine kleine technische Qualifikation: Wenn Sie mehr über (Molke-)Protein wissen wollen, schauen Sie doch hier nach. Welche Eiweißpulver sind die besten? Natürlich ist es nicht möglich, allgemein zu bestimmen, welche Proteinpulverart die beste ist, denn das hängt immer von den Zielen ab.

Wer ein "normales Alltagsprotein" will, kann leicht Molke- oder Mehrkomponenten-Proteinpulver verwenden. Meine persönliche Favoritin ist das Eiweißpulver von der Firma YEUNESSE von der Firma JENODI. Weshalb sollte man sich für den Einsatz von Pro-Protein-Pulver entscheiden?

Mehr zum Thema