Sylvie Meis Diät

Auf einem Bein hocken

Zuck, Fett und Alkohol - das schadet der Figur und zerstört jede Diät, sagt Sylvie. Sylvie Meis begeistert das "Let's Dance"-Publikum Woche für Woche nicht nur mit ihrer guten Laune, sondern auch mit ihrem tollen Auftritt. Die Sylvie Meis hat den Körper, nach dem sich unzählige Frauen sehnen: schlank und gut trainiert, aber mit Kurven an den richtigen Stellen. Wie Sylvie für perfekte Kurven. Das Magazin Closer lässt Sylvie Meis und Sabia Boulahrouz auf ihrem Cover antreten.

Einbeinig hocken

Mit kontrollierter Nahrung und regelmäßigem sportlichem Einsatz bleibt sie in guter Verfassung, flucht auf Elektro-Myo-Stimulationstraining. Spitzenklasse des Trainings: Kniebeugen zählen zu den intensiven Krafttrainings. Die Sylvie Meis bei einer klassisch geführten Kernübung mit dem Gymnastikball. Die Sylvie macht Push-ups auf dem Step-Trainer - gut für die Oberarmstrecker. Sie können mit dem Schritt schnell nacheinander Übungsaufgaben für den Ober- und Unterkörper zusammenstellen.

Sylvie' s Diätplan für die Bikinisaison: Wie oft trainieren Sie? Zwei Mal pro Woche bilde ich mit ihm aus. Die Dauer einer EMS-Einheit beträgt 20 min. Ich treibe auch fünfmal pro Woche-Turnen in meiner eigenen Turnhalle. Dies ist eine Mischung aus 20 min Ausdauertraining und 20 min Kraftsport.

Wie Sylvie Meis sich in Form bringt.

Sylvie Meis (39) ist seit dem gestrigen Tag wieder alleinstehend. Meis hat am vergangenen Wochenende ein Bild vom Zürcher Flugplatz im Instagramm gepostet. Solch ein Wunschkörper ist kein Zufall. 2016 zeigte Sylvie Mei's Mission auf, wie sie sich nährt und was sie für ihre Rundungen unternimmt. Trockenfrüchte, Weintrauben, Mangos und viele andere Früchte beinhalten große Zuckermengen.

"Vor allem vor Dreharbeiten vermeide ich diese Lebensmittel." Fruehstueck: Omelette (2 Eier) mit Gemuese, Truthahnschinken und einem Gläschen Saft. Mittagessen: Gebratene Garnelen/Fisch mit gegrilltem oder gedünstetem Obst. Abends: Fische, weisses Rindfleisch, viel Blattsalat und viel Grün. Zuckersüße, Fette und Alkohole - das schädigt die Gestalt und vernichtet jede Diät, sagt Sylvie.

Sylvie hat wie jede andere auch, ihre Sünden. 5 mal pro Tag gehen wir zum Training, in der Vorbereitung auf das Shooting essen wir 4 mal am Tag und immer mit Sorgfalt! Nicht zu vernachlässigen ist die Erholung - Sylvie' Geheimtipp: ein warmes Bad. Dann geht es auf dem Tretmühle", sagt Sylvie.

Sylvie verfügt über fünf Sportgeräte pro Tag, und es gibt auch tägliche Trainingseinheiten zur Vorbereitung auf das Shooting. Anstrengende Videos von Sylvie auf der Website des Unternehmens finden Sie auf der Website des Unternehmens unter" YouTube". "Vor den Schießereien nehme ich keinen Schluck Alkohol." Ein einziges Gläschen kann den ganzen Ernährungserfolg zerstören." Kohlehydrate, Zuckersirup, Fette - dafür gibt es eine eiweißreiche Ernährung (vor allem Fische und Gemüse), saubere Suppe und Entgiftungstees.

Sylvie bereitet sich auf die Dreharbeiten vor, während sie jeden Tag trainiert: Gut aussehend ist das Wichtigste an Sylvie' Profession.

Mehr zum Thema