Muskel Guide

Muscle Guide - gezieltes Krafttraining

Die Vorteile von Muscle Guide auf einen Blick: Zusammenfassung zu "The New Muscle Guide" von Frédéric Delavier. Die Klassiker in der Neuauflage - Übungen zur gezielten Entwicklung einzelner Muskelgruppen - präsentiert in einzigartig präzisen anatomischen Zeichnungen - Anatomie und Funktion der Muskeln - Extra: Wendeplakat als Ergänzung. Wenn Sie genau wissen wollen, was bei Liegestützen oder Bankdrücken passiert, ist Frédéric Delaviers "Der neue Muskel-Guide" die richtige Wahl. Damit können Sie zu Hause Muskeln aufbauen: wie mit einem Trainer im Studio.

zielona kawa opinie

Muscle Guide - zielgerichtetes Kräftigungstraining

In sieben Kapiteln des Buches von Frédéric Dalavier wird erklärt, wie die Muskulatur und Muskelgruppe an Arm, Schulter, Brustkorb, Rückgrat, Bein, Gesäß und Magen gebildet wird, wie sie funktioniert und mit welchen der 111 Übungsaufgaben im Heft sie bestens geschult werden. Um während des Trainings immer den richtigen Muskel vor dem Auge zu haben, liegt dem Heft ein Plakat bei, das wiederum einen Gesamtüberblick über alle Muskel- und Figurengruppen gibt.

Die neue Muskelanleitung - Pflichtliteratur

Die Muskelführung, oder in diesem Fall die neue Muskelführung, ist eine davon. Hier muss jedoch deutlich gemacht werden, dass dies mit diesem Werk allein nicht möglich ist. Der Band ist in erster Linie auf die Erläuterung und anatomische Grundlage verschiedener kostenloser Aufgaben und Geräteübungen begrenzt.

Doch um ein effektives, persönliches Trainingsprogramm erstellen zu können, benötigt man ein recht umfassendes Grundlagenwissen zum Themengebiet Trainingstheorie - das kann und sollte man von diesem Lehrbuch nicht verlangen. Das richtige Zusammensetzen der Aufgaben verbleibt ganz bei Ihnen. Leider ist das Rückendeckel voll von solchen Falschversprechungen, denn es löst seine eigentlichen Aufgaben - eine genaue Auswertung der einzelnen Aufgaben - perfekt aus.

Das Bildmaterial ist sehr gut. Einige der besten Bilder zu erwerben. Die Tatsache, dass es sich um ein Fitness-Buch und nicht um eine normale Enzyklopädie der Anatomie handelte, zeigt sich auch an den meistens klar hypertrophen Muskel-Bäuchen in den Illustrationen. Alles in allem aber ist alles in Ordnung. Der gut gezeichnete Übergang von Muskel zu Sehnen und Beinen kann nachvollzogen werden.

Neben den trainingsspezifischen Darstellungen gibt es auch viele Illustrationen zur allgemeinen Muskel- und Gewebeanatomie. Das Übungsbeispiel ist leicht nachvollziehbar. Tatsächlich sollte jeder in der Lage sein, die Aufgaben nach dem Ablesen der jeweiligen Seiten durchzuführen. Schön ist auch, dass sich die meisten Trainingseinheiten mit verschiedenen Variationen und Einstellmöglichkeiten beschäftigen, die die Beanspruchung der individuellen Muskelgruppen ändern.

Die Kosten für das Werk liegen bei ca. 25 EUR. Das ist ein vernünftiger und wohl vor allem durch die Vielzahl der Illustrationen gerechtfertigter Kosten. Es handelt sich hierbei eindeutig um Pflichtlektüre. Weil dieses Werk in erster Linie Wissen über das Thema anatomische Ausbildung vermittelt - ohne einschlägige Erfahrungen in der Ausbildungsplanung, Objektivierung und Konstruktion werden Sie auch mit diesem Werk keine Fortschritte machen.

Mehr zum Thema