Bioresonanz Abnehmen

Bioresonanz - wie funktioniert das?

Bioresonanz unterstützt Ihre Gewichtsreduktion, indem sie Ihre Hungerattacken reduziert, Blockaden löst und den Stoffwechsel der Nahrung fördert, oder Talkqueen Barbara Karlich will sich nun endlich von überflüssigen Kilos trennen. Interview mit Maria Pauline Klabuschnigg = rikla - Gründerin von ABM - Abnehmen mit Bioresonanz. Gewichtsabnahme mit Bioresonanz: das gesunde Geschäftsmodell im boomenden Markt der Schlankheit und des Wohlbefindens. Schlankheitskur mit Bioresonanztherapie in Lippstadt. Abnehmen mit Bioresonanz, ohne einseitige Diäten in Lippstadt.

zielona kawa opinie

Bioresonanz - wie funktioniert das?

Die Besonderheit meiner Bioresonanztherapie ist, dass sie die Grundkrankheit einer allergischen Reaktion und nicht nur das Allergieerreger selbst (z.B. Blütenstaub oder Nahrung) therapiert. Man muss wissen, dass die so genannten Mast-Zellen im Organismus für die Abwehr des Immunsystems sind. Man kann sie sich als Grenzsoldaten ausmalen. Die Grenzschutzbeamten (Mastzellen) sind die Überträger aller Verteidigungsinformationen, die im Zentralrechner (wahrscheinlich im Thymus) abgelegt sind.

Mit Hilfe der Bioresonanztherapie werden die Mastzelle "umprogrammiert", so dass die früheren Auslöser der Allergie (Pollen, Nahrung etc.) nicht mehr als "Feinde", sondern als "Freunde" wahrgenommen werden - und damit auch keine Abwehrreaktionen ("allergische Reaktionen") mehr stattfinden. Das heißt, die Grenzschutzbeamten bekommen eine Information, die dazu führt, dass ein Freund als Freund wiedererkannt wird. Ermüdung, leichter Kopfschmerz, Wärmegefühl, Kältegefühl oder sogar ein leichter Schweißausbruch können eine Reaktion auf die Erkrankung sein.

Mit zwei Litern mineralarmem Trinkwasser pro Tag können diese Reaktion verhindert werden.

Bio-Resonanz-Therapie ("VitalfeldTherapie")

Bioresonanz ("Vitalfeldtherapie")? Durch die erweiterte Bioresonanz (Vitalfeldtherapie) können wir die energetischen Körperstrukturen vermessen und sichtbarmachen. Die Selbstheilungskräfte unseres Körpers sind ausgezeichnet, wenn man ihm die Gelegenheit dazu gibt. Bioresonanz ("Vitalfeldtherapie") kann zur Erkennung von Störfeldern eingesetzt werden. Sämtliche Prozesse in unserem Organismus erfordern eine Energiezufuhr von außen, nicht nur in Gestalt von Nahrungsmitteln, sondern auch in Gestalt von natürlich vorkommenden Strahlen aus der Umwelt und der Natur.

Nahezu zwei Drittel unseres täglichen Energiebedarfs stammen nicht aus unserer Ernährung, sondern aus natürlich vorkommenden Umgebungsstrahlen (z.B. Sonnenlicht). Chronische Energielosigkeit kann durch einen Rhythmus des Lebens verursacht werden, der hauptsächlich in abgeschlossenen Zimmern abläuft. Bioresonanz ( "Vitalfeldtechnik") bildet die Eigenfrequenzspektren nach und kann spezifisch auf den Organismus übertragbar und regenerierend wirken, da diese besonders leicht von den Organsystemen und Zellstrukturen absorbiert werden.

Bioresonanz ( "Vitalfeldtherapie") hat daher zum Zweck, den Mangel an Energie zu beseitigen, pathologischen Stress abzubauen oder das durch Krankheiten und Stress beschädigte Lebensfeld langfristig zu stabilisieren, sowohl bei akutem als auch bei chronischem Leiden. Große Messketten sind über und unter dem Gehäuse angeordnet. Die Verbindung zum Globalen Diagnostikgerät (Diagnosegerät) erfolgt über zwei an den Füßen angebrachte Messsonden.

Wie kann man mit Bioresonanz (Vitalfeldtherapie) behandeln? Er deutet darauf hin, dass Heilungsprozesse stattfinden und sich Verstopfungen und Abfallprodukte im Organismus auflösen. Welchen Beitrag können Sie zur Biosonanztherapie (Vitalfeldtherapie) leisten? Stoffwechselbalance® kann durch Bioresonanz optimiert werden. Die Gifte und Schlacke werden im Schmierfett eingeschlossen, durch Gewichtsverlust freigesetzt und über das Blutsystem vom Organismus wegtransportiert.

Dabei auftretende Symptome wie z. B. Kopfweh etc. können durch den Gebrauch von Bioresonanz vollständig umgangen werden.

Mehr zum Thema