Viel Abnehmen

Verlieren Sie so viel Gewicht wie möglich, in kürzester Zeit.

Wenn Sie viel Gewicht verlieren wollen, haben Sie sich hohe Ziele gesetzt. "Aber was macht letztendlich den größten Unterschied, wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren? Der Glaube an verschiedene Werbeversprechen, mit denen wir hoffen, sehr schnell viel Gewicht zu verlieren. Es gibt viele Mythen über Gewichtsabnahme: Viele Menschen wollen so schnell und effektiv wie möglich abnehmen und suchen deshalb nach der richtigen Methode. Entfernen Sie schnell und verlieren Sie Wasser.

zielona kawa opinie

Verlieren Sie so viel Gewicht wie möglich, in kürzester Zeit.

Wer sich für eine Gewichtsabnahme entscheidet, will natürlich so viel wie möglich abnehmen. Damit man auch wirklich abnehmen kann, d.h. permanent weniger wiegt als vorher, ist es bedauerlicherweise immer noch notwendig, geduldig zu sein und allmählich abzulegen. Display: 0laf Klinger: Wer viel abnehmen will, hat hohe Ziele. Dementsprechend hoch ist die Performance, wenn Sie es gemacht haben.

Selbst wenn Sie viele Kilogramm abnehmen wollen, sollten Sie daran denken, dass es eine große Errungenschaft ist, ein ganzes Kilogramm weniger zu haben. Selbst wenn es dafür wenig gesellschaftliche Anerkennungen gibt, ist es besser, auf lange Sicht ein Kilogramm weniger zu wägen, als in einer großen Kampagne 20 Kilogramm zu verlieren und wieder 25 Kilogramm zuzulegen.

Eine Reihe von Kilogramm, d.h. wie viel Sie wann wägen wollen, ist als Zwischenziel nicht besonders gut. Es ist besser, wenn man sich ein Ziel setzt, das unmittelbar beeinflusst werden kann. Was Sie tun können, ist als Ziel besser als das, was sich daraus ergibt. So sind die einzelnen Etappen der Lebensstiländerung als Ziel besser als die folgenden Gewichtsänderungen zu verstehen.

Beim Lebensstilwechsel mit dem Bestreben, Gewicht zu sparen, sind kleine Zwischenstufen besser als eine große Umstellungskampagne, bei der von nun an alles anders gemacht wird. Konkret geht es zum Beispiel darum, die Süßigkeiten am Abend vor dem Fernsehen zu beschränken. Indem man es in kleine Stufen zerlegt, ist die große Herausforderung, viel Gewicht zu verlieren und nicht wieder an Gewicht zuzulegen, auch eine langfristige.

Wenn man das bisher Geleistete erkennt und auf die eigene Leistungsfähigkeit ist, dann ist es nicht mehr so untragbar, wenn das große Tor noch weit entfernt ist. Jeder kleine Wegpunkt führt Sie ein wenig weiter zu Ihrem großen Tor.

Sportwissenschafter erläutern die Vorgehensweise, mit der Sie mit wenig Kraftaufwand viel Gewicht verlieren können.

Doch was macht letztlich den grössten Einfluss auf die Gewichtsabnahme aus? Im Gespräch mit Philipp Standortwissenschaftler an der Universität von Mexiko und Direktor des Gesundheitsinstituts von Mexiko, fragten wir ihn, was beim Abnehmen wichtig ist: Gesundheit oder Nahrung? "Ein großer Teil der Untersuchungen hat ergeben, dass die Ernährungsgewohnheiten eine viel größere Bedeutung für die Gewichtsabnahme haben als der Sport", sagt er.

Es ist zeitaufwendig, strapaziös und es braucht mehr Zeit, um erste Resultate zu erzielen, erklärt er. Es brennt auch viel weniger Energie (und es braucht viel länger) als die meisten anderen. Alternativ können wir viele zucker-, fett- und kalorienhaltige Nahrungsmittel aus unserer Nahrung entfernen und innerhalb kürzester Zeit eine relativ große Änderung unseres Taillenumfangs feststellen.

"Man müsste 35 Seemeilen laufen, um 3.500 Kilo zu verbrennen", sagte er. "Das ist eine Menge. Wenn wir uns die Diät ansehen, hat ein Snickers-Riegel beispielsweise 500 Kcal. "Es ist viel einfacher, auf Schnippler zu verzichten, als fünf Kilometer am Tag zu laufen." Eine Vielzahl von Untersuchungen unterstützt den Rat von Herrn Dr. K. Stanforth.

In 20 Untersuchungen mit mehr als 3.000 Personen wurde festgestellt, dass eiweißreiche Ernährung und Mahlzeitersatz (kalorienarme Alternative zu herzhaften Mahlzeiten) bessere Ergebnisse liefern als Sportaktivitäten - das macht es Ihnen viel einfacher, Ihr Körpergewicht zu erhalten. In 2011 schlussfolgerten die Wissenschaftler, dass Bewegung nicht der entscheidende Einflussfaktor für das Körpergewicht von Kleinkindern ist.

Natürlich heisst das nicht, dass der sportliche Aspekt beim Abnehmen keine Rolle spielen wird. Weiterführende Untersuchungen haben ergeben, dass Menschen, die abgenommen haben und es geschafft haben, ihr Körpergewicht zu erhalten, nicht nur richtig essen, sondern auch regelmässig trainieren. Darüber hinaus ist der Abnehmen nicht der alleinige Pluspunkt des Sports. Muskelaufbau heisst auch, dass Ihr Organismus im Allgemeinen mehr Energie brennt.

Also, wenn Sie in diesem Jahr abnehmen wollen, sollten Sie Ihre Diät ändern.

Mehr zum Thema